Land-News

Land-News

Samstag, 20. Juni 2015

Die jungen Falken bilden immer noch ein Knäuel. So bleiben sie schön kuschelig warm, wenn die Mutter das Nest verlässt. Und so passen sie auch immer noch alle zusammen unter die Mutter. Da die Temperaturen wieder stark gefallen sind, ist das auch nötig.
Dennoch lassen sich die Jungtiere jetzt schon besser auseinanderhalten und tatsächlich sind es sechs Küken. Eines hatte sich gut unter seinen Geschwistern versteckt, als ich das erste Mal eine Blick auf sie werfen konnte.
Mehrmals täglich kann ich die Futterübergabe beobachten. Das Falkenmännchen fliegt auf eine Tanne, unweit des Hauses. Das Weibchen flattert zu ihm, übernimmt die Beute - meistens eine Maus - und bringt sie den Jungen. Bald wird sie mit auf Futtersuche gehen. Dann habe ich öfter die Gelegenheit, die Küken zu fotografieren.



  
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen